Profil I Vita

Profil Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry 
Lernforscherin, Motivationsforscherin, Autorin, Keynote Speaker Motivation, Keynote Speaker Positive Psychologie

Brohm-Badry Profil Keynote Speaker

Brohm-Badry ist Professorin für Empirische Lehr-Lern-Forschung sowie Dekanin des Fachbereichs Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Philosophie und Psychologie an der Universität Trier. Sie ist Präsidentin der „Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung“ (DGPPF) und Kolumnistin der WirtschaftsWoche. In den Medien findet sie breite Resonanz für ihre Publikationen und Vorträge, die als „packend und wissenschaftlich“ beschrieben werden (u. a. Spiegel TV, FAZ, Welt, Spiegel online, SWR-Fernsehen, ManagerSeminare, Deutschlandfunk, aspekte ZDF).

Kurzvita

Im Münsterland geboren und aufgewachsen, Studium Musik, Geschichte, Erziehungswissenschaft und Musikwissenschaft in Essen und Karlsruhe. Musikwissenschaftlerin mit musikpsychologischem Schwerpunkt (Promotion Karlsruhe 2000), wachsende Fokussierung auf Fragen der Motivation. Musiklehrerin sowie Lehrbeauftragte für Theorie der Motivation an der Universität Karlsruhe (KIT). Wissenschaftliche Assistentin an der Universität Münster im Bereich Qualitätsentwicklung.

Trainer- und Beraterausbildungen (Management, Kommunikation, Marketing), Vertriebsmitarbeiterin bei einem Finanzdienstleister in Essen, Deutscher Trainerpreis des Bundesverbandes BaTB (2001) für das Kompetenzprogramm „Meisterwerker“ in Ottobrunn bei München. Ruf auf die Professur für Empirische Lehr-Lern-Forschung an die Universität Trier (2007).

Ruf auf die Professur für Schulentwicklung (W3) an die Universität Koblenz-Landau (2011) an den Campus Koblenz, Bleibeangebot der Universität Trier (angenommen). Seit 02/2014 Dekanin des Fachbereichs für Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Philosophie und Psychologie an der Universität Trier.

Seit 2011 Konzeption, Leitung und Umsetzung verschiedener Projekte im Bereich der Positiven Psychologie und Motivationsforschung. Seit 2016 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung (DGPPF). Ziel ist der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in organisationale Anwendungskontexte.

Zehn Bände zu den Themen Motivation, Positive Psychologie und Positive Führung publizierte Brohm-Badry seit 2007, sie schreibt wissenschaftliche und anwendungsbezogene Beiträge, führt seit 2014 einen Wissenschaftsblog auf Spektrum der Wissenschaft und hält Vorträge auf Konferenzen, Kongressen, in Bildungsorganisationen und Unternehmen.

Ausführliche Informationen finden Sie unter den folgenden Links: